Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychiatrie | im Zentrum von Zürich

Person

Dr. med. Bianca Gueye

Psychiatrie und Psychotherapie FMH
Psychoanalytikerin SGPsa/IPA
Gruppenanalytikerin der internationalen Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (IAG)
Psychiaterin Zürcher Ärztenetzwerk (zmed)

Mitgliedschaften

Mitglied des Freud-Instituts Zürich (FIZ)
Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Psychoanalyse (SGPsa/IPA)
Mitglied der Europäischen Psychoanalytische Föderation (EPF)
Mitglied der Internationalen Psychoanalytische Vereinigung (IPA)
Mitglied  der Zürcher Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (ZGPP)
Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP)
Mitglied der Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)
Mitglied der Swiss Medical Association (FMH)
Mitglied der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Gruppenpsychoanalyse (IAG)
Mitglied der Zürcher Ärzte Gemeinschaft (zmed)

Lehrtätigkeit

Dozentin am Freud-Institut Zürich (FIZ)

Dozentin der postgradualen Weiterbildung in psychoanalytischer Psychotherapie (FIZ)

Dozentin im Arbeitskreis für psychoanalytische Psychotherapie in Lemberg (Ukraine)

Dozentin und Lehrtherapeutin des gruppenanalytischen Ausbildungsprojektes Center for European Education in Psychotherapy (CEPO) in Moskau (2004-2009)

Seminare und Workshops

Einführung in die Französische Psychosomatik I, 2012 Freud-Institut Zürich

Einführung in die Französische Psychosomatik II, 2013 Freud-Institut Zürich

Initiating Psychoanalysis II, mit Yvonne Frenzel Ganz, 2015 Freud-Institut Zürich

Hyperaktivität und Selbstberuhigung aus psychoanalytischer Sicht, 2014-15 Freud-Institut Zürich

Workshops im gruppenanalytischen Ausbildungsprojekt am Center for European Education in Psychotherapy, CEPO, Moskau, 2004-2009

Vorträge

Toxic love, Forum, Freud-Institut Zürich, 19.6.2015

„Innerpsychische Übergänge und Transformationen in psychoanalytischen Therapien“, Vortrag im Rahmen des Jahreskongresses 2013 der PSI-Verbände Schweiz am 12. September 2013 in Montreux unter dem Thema: „Übergänge – eine Herausforderung“

„Die Angst, aus der Maus eine Ratte zu machen“ – Psychosomatischer Fallbericht aus der Perspektive von Michel De M’Uzan (école psychosomatique de Paris), Forum, Freud-Institut Zürich, 23.5.2008

„Grenzfälle, Cas limite, Borderline“, Forum, Freud-Institut Zürich, 2005

„Psychopharmaka und Psychotherapie: Betrachtungen einer Psychoanalytikerin“, Forum, Freud-Institut, 4.4.2003

„Cas limite, Destruktivität und Nihilismus bei frühen Persönlichkeitsstörungen“, Psychiatrische Poliklinik Zürich, 16.1.1999  

Publikationen

Schweizerische Ärztezeitung, 2008/48, 2081-82, Psychische und psychosomatische Erkrankungen, Seilziehen zwischen Prävention und Behandlung

Der Storch von Manhattan / Rosemary’s Baby - Roman Polanski (USA 1968) in Cinepassion - Eine psychoanalytische Filmrevue, Yvonne Frenzel Ganz, Markus Fäh (Hg.), Psychosozial-Verlag, Mai 2006

Yvonne Frenzel Ganz u. Bianca Gueye u. Annemarie Andina-Kernen, Hrsg.: Unterwelt in Aufruhr. Sigmund Freud zum 150. Geburtstag. Psychosozial-Verlag, Giessen, Mai 2007

Aktuell

FIZ, “Freud lesen”, Vorlesung 25, 5.4.2016; Vorlesung 27, 17.5.2016

Einstieg in die PA, (24.10.2016 Basel; 21.11.2016 Zürich)

Initiating Psychoanalysis III, Yvonne Frenzel Ganz, Bianca Gueye, 21.5. 2016 (6 credits)

Workshops am Arbeitskreis für psychoanalytische Psychotherapie und Gruppenanalyse in Lemberg (Ukraine)